Zonta Club Saarpfalz unterstützt Homburger Tafel in St. Ingbert 
 
 
Der Zonta Club Saarpfalz unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Arbeit der Homburger Tafel e.V.   
   
Bei ihrem Besuch in der Ausgabestelle St. Ingbert überreichten die Präsidentin des Zonta Clubs Saarpfalz, Frau Renate Guth, und die Vorsitzende des Fördervereins „Hilfe mit Zonta Saarpfalz e.V.“, Frau Gabriele Hinschberger, dem Vorsitzenden der Homburger Tafel, Herrn Roland Best, einen Scheck in Höhe von 800 Euro.  
   
Damit werden in der Ausgabestelle in der Elversberger Straße in St. Ingbert mehrere Lüftungsgeräte angeschafft, um in den sehr niedrigen und warmen Räumen bei der Ausgabe der Lebensmittel sowohl für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, als auch für die vielen hilfsbedürftigen Besucher der Tafel ein besseres Raumklima zu ermöglichen.   
   
Mit der Tafelarbeit wird ein sehr wichtiger Beitrag zur Unterstützung bedürftiger Menschen geleistet; gleichzeitig werden wertvolle Lebensmittel einer sinnvollen weiteren Verwendung zugeführt, anstatt sie zu entsorgen. Wir unterstützen daher seit Jahren gerne immer wieder die Aktivitäten der Homburger Tafel und das große Engagement der ehrenamtlichen Helfer vor Ort in Homburg und St. Ingbert“ erklärten übereinstimmend die Vertreterinnen von Zonta.