Was hat Rudi Rednose Reindeer bei der Homburger Tafel zu tun?


In diesem Jahr bastelte Frau Westrich aus dem Mandelbachtal 500 Exemplare
von Rudi Rednose Reindeer. Den erzielten Erlös hieraus stellte sie der
Homburger Tafel in Form von 400 Becher Margarine und 400 Flaschen Essig zur
Verfügung. Ganz herzlichen Dank.

Am Mittwoch, 16.12.2009 in St. Ingbert und  Freitag, 18.12.2009, wurde die
gespendete Margarine und Essig zusammen mit den gesammelten
Lebensmittelspenden der Kindergärten, Schulen und privaten Spender an 400
Bezieher der Homburger Tafel im gesamten Saarpfalz Kreis  verteilt.
Im Namen der Kinder und Erwachsenen, die auf die Unterstützung durch die
Homburger Tafel e.V. angewiesen sind, allen Freunden, Förderern und Spendern
für die geleistete Unterstützung und das erbrachte Vertrauen in 2009 ganz
herzlichen Dank.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins
neue Jahr 2010

Vorstand der Homburger Tafel e.V.